Posts by admin

Die Sant’Anna dei Lombardi Kirche in Neapel

An der Piazza Monteoliveto am Zugang zur Altstadt von Neapel an der Via Toledo befindet sich mit der Sant’Anna dei Lombardi Kirche eine der schönsten Renaissance Kirchen im toskanischen Stil des Süden Italiens. Die Kirche hiess ursprünglich Santa Maria di Monteoliveto und war Teil eines grossen religiösen Komplexes mit olivetanischen Mönchen. Im ehemaligen Monteoliveto Kloster, heute die Kaserme Pastrengo der …

Continue reading  

Die Gesù Nuovo Kirche von Neapel

Die Gesù Nuovo Kirche ist die bedeutendste jesuitische Kirche der Stadt Neapel. Ursprünglich war die Kirche mal der Immacolata (Unbefleckten) gewidmet, der Name Gesù Nuovo setzte sich aber letztendlich durch um sie von der älteren jesuitischen Kirche (die seitdem Gesù Vecchio genannt wurde) zu unterscheiden. Die Gesù Nuovo Kirche ist ein faszinierendes Beispiel eines ehemaligen privaten Wohnpalastes, der in eine …

Continue reading  

Neapolis Sotterrata – Das unterirdische Neapel an der Basilika von San Lorenzo

Der Zugang ins unterirdische Neapel an der Basilika von San Lorenzo (Neapolis sotterata) nah der Piazza San Gaetano ist mit der Basilika, der Kreuzgang und dem Museo dell’Opera di San Lorenzo Teil eines historischen Komplexes und der einzige von den Zugängen ins unterirdische Neapel, der auf der Ebene des antiken Neapolis verläuft. Die ersten Ausgrabungen zur Suche nach historischen Begräbnissen …

Continue reading  

Ausstellung über Raffaello im Capodimonte Museum von Neapel vom 10.6-13.9.2021

Die Ausstellung über Raffaello im Capodimonte Museum von Neapel ist vom 10. Juni bis zum 13. September 2021 zu besichtigen und Teil der Zelebrationen zum 500. jährigem Tod des berühmten Künstlers aus Urbino. Die Ausstellung gab ausserdem die Möglichkeit an Hand der reichen Sammlung der Bilder von Raffaello in der Bildergallerie von Capodimonte durch Kollaborationen mit anderen Instituten und Dank …

Continue reading  

Elena Ferrante und der Pessimismus in Neapel

Ich musste weg, im Sommer 1995 zog ich mit Imma fort aus Neapel. Ich mietete eine Wohnung mit Blick auf den Po, direkt am Ponte Isabella, mein Leben und das meiner dritten Tochter verbesserten sich sofort. Von dort aus über Neapel nachzudenken und zu schreiben, mit Klarheit darüber zu schreiben, war leichter. Ich liebte meine Heimatstadt, verzichtete aber stets darauf, …

Continue reading