Die Fährverbindungen zwischen Neapel und Sizilien 2022

Dieser Buchungsservice ist Eigentum der Misterferry.de

Das ganze Jahr über gibt es Fährverbindungen zwischen Neapel und Sizilien ab:
  • Neapel: Hafen Molo Immacolatella (Fähren)
  • Salerno (50 Km südlich von Neapel)
  • Palermo (Sizilien)
  • Messina (Sizilien)
  • Milazzo (Sizilien)
  • Termini Imerese (Sizilien)
Einige sizilianische Häfen werden auch von weiter nördlich gelegenen Häfen angefahren:
  • Genua (Ligurien)
  • Livorno (Toscana)
  • Civitavecchia (Latium)
Wie erreiche ich Sizilien ab Neapel am einfachsten?

Wenn Sie vorhaben (mit oder ohne Auto) im Süden Italiens unterwegs sein zu wollen und auch Sizilien erreichen zu wollen, bietet es sich an auch an eine Fährverbindung zwischen Neapel und Sizilien in Betracht zu nehmen. Die Überfahrt über das Meer an die Nordküste Siziliens ist entspannend und ein schönes Erlebnis, zudem meidet man die leider noch schlechten Zugverbindungen im Süden Italiens oder eine lange Autofahrt. Der Hafen von Palermo bietet die meisten Verbindungen an, allerdings kann man ab Neapel oder dem 50 Km südlich gelegenen Salerno auch die Häfen von Messina, Milazzo und Termini Imerese erreichen. Die Überfahrten ab Neapel starten abends um bereits am frühen Morgen in Sizilien anzukommen, während die Fähren ab und nach Salerno nicht selten tagsüber fahren um am späten Abend in Sizilien oder in Salerno anzukommen. Hier können Sie wählen ob Ihnen eine Tagesfahrt mit Aussicht und ohne Kabine oder eine Nachtverbindung um keinen Urlaubstag zu verlieren lieber ist. Ab Neapel können Sie auch komfortabel die Äolischen Inseln erreichen.

Die Kirche Immacolatella im Hafen ist unverkennbar und Abfahrtsbereich der Verbindungen von Neapel in Richtung Sizilien
Durchschnittliche Dauer der Überfahrt zwischen Neapel und Sizilien:
  • Neapel-Palermo ca. 11 Stunden
  • Neapel-Milazzo ca. 17 Stunden
  • Neapel-Termini Imerese ca. 9,5 Stunden
  • Salerno-Palermo ca. 10 Stunden
  • Salerno-Messina ca. 9 Stunden

Wo fahren die Schiffe ab Neapel und Salerno nach Sizilien ab?

Falls Sie Neapel mit dem Flugzeug oder dem Zug erreichen, ist der neapolitanische Hafen Molo Immacolatella leicht zu erreichen. Falls Sie noch einige Tage in Neapel verweilen möchten, können Sie einen Blick auf meinen Ratgeber über die Stadtviertel von Neapel schauen. Falls Sie hingegen ein paar freie Stunden in Neapel haben, kann ich Ihnen gerne eine meiner interessanten Stadtführungen anbieten.

Vom Bahnhof von Neapel

Der Hafen Molo Immacolatella von Neapel ist leicht mit der Metro Linie 1 in Richtung Piscinola zu erreichen. Steigen Sie an der zweiten Haltestelle Università aus, die Haltestelle befindet sich direkt über dem Hafen und nur 5 Minuten vom Molo Immacolatella entfernt. Die Taxis bringen Sie in wenigen Minuten zum Hafen, der Preis sollte 20€ nicht übersteigen. Den Hafen von Salerno können Sie sowohl mit dem Metronom Neapel-Salerno auf den Gleisen der Metro Linie 2 in 90 Minuten oder mit den regionalen Zügen oder Schnellzügen der italienischen Bahn in weniger als einer Stunde erreichen.

Vom Flughafen von Neapel
  • Vor dem Flughafen von Capodichino fährt der Alibus bei einer Fahrtzeit von etwa 30 Minuten direkt in den Hafen von Neapel und den Molo Immacolatella. Bitte geben Sie dem Busfahrer Bescheid dort aussteigen zu wollen, denn diese Haltestelle ist optional. Der Preis beträgt 5€ pro Person.
  • Ein Taxi fährt Sie für circa 30€ zum Hafen Molo Immacolatella. Die Fahrtzeit kann je nach Tageszeit und Verkehr sehr variieren, ist aber in jedem Fall kürzer als mit dem Alibus.
  • Vom Flughafen von Neapel nach Salerno gibt es leider keine Direktverbindung. Salerno können Sie damit nur vom Hauptbahnhof oder mit einem Transfer erreichen. Eine Taxifahrt nach Salerno sollte etwa 100€ kosten.
Innerhalb des Hafens gibt es zwei optionale Haltestellen, unter anderem den Molo Immacolatella
Mit dem Pkw

Die Häfen von Neapel und Salerno bieten unweit der Anlegestelle der Fähren Parkplätze für Ihren Pkw an, falls Sie ihren Pkw nicht mit auf die Fähre nehmen wollen.

Allgemeine Hinweise

  • Bitte geben Sie das gewünschte Abfahrtsdatum ein und kontrollieren Sie wenige Tage vor Ihrer Abfahrt nochmal die genaue Abfahrtszeit.
  • Rufen Sie im Falle eines Sturms oder Unwetters immer vorsichtshalber die Schifffahrtsgesellschaft an, um eine Bestätigung zu bekommen ob die Fahrt auch wirklich durchgeführt werden kann. Im Laufe des Jahres gibt es im Golf von Neapel fast ausschließlich in den Wintermonaten Ausfälle, doch kann Ihnen bei Zweifeln ein Anruf eine Fahrt bis zum Hafen ersparen.
Reservierungen der Tickets

Es ist nicht unbedingt nötig, die Fährverbindungen zwischen Neapel und Sizilien vorher bestellen zu müssen. Bei einem flexiblem Programm könnte es auch ausreichen am selbigen Tag ein paar Stunden vorher am Hafen zu sein um das Ticket direkt am Schalter der Schiffsgesellschaft zu kaufen, während in den beiden Sommermonaten Juli und August die Fähren recht voll sind und die Kabinen recht schnell ausgebucht werden können. Es ist ausserdem ratsam die Tickets vorher zu reservieren falls Sie vorhaben auch Ihren Pkw auf das Schiff nehmen zu wollen. Sie können ihre Tickets auf dieser Webseite bereits vorher reservieren, der Voucher muss aber dennoch vorher am Schalter in eine Fahrkarte umgewandelt werden. In den Sommermonaten und an den Wochenenden außerhalb des Winters ist es aber ratsam die Fahrkarten vorher zu reservieren, besonders bei Schnellbooten oder wenn Sie eine Kabine bevorzugen. Seien Sie bitte mindestens 1 Stunden vor der Abfahrt am Hafen um die Tickets umzuwandeln oder kontrollieren zu lassen und ihr Gepäck aufgeben zu können.

Bei Sturm und bewegtem Meer

Bei starkem Sturm und bewegtem Meer können aus Sicherheitsgründen die Fährverbindungen nach Ischia und Procida abgesagt werden. Im Normalfall werden erst die Schnellboote und dann die Fähren suspendiert, die nur bei extremen Wetterverhältnissen abgesagt werden. Von April bis Oktober passiert es seltener, daß die Verbindungen über das Meer komplett unterbrochen werden. Rufen Sie im Fall eines Zweifels immer die Schiffsgesellschaften an.

Informationen für körperlich Behinderte

Nach dem italienischen Gesetz müssten alle verwendeten Schiffe und Boote Behindertengerecht sein. In jedem Fall ist es empfehlenswert die Schiffsgesellschaft trotzdem nochmal vorher anzurufen und nachzufragen, ob es keine besonderen Schwierigkeiten gibt (zb. defekter Lift) und bei Bedürfnis um nach Assistenz durch das Bordpersonal beim ein- und aussteigen in das Boot zu bitten.

Nützliche Nummern und Schiffsgesellschaften

Schiffsgesellschaften

Hier hinden Sie weitere Informationen zu Fahrplänen und Tickets