Verschiedene individuelle Varianten für einen Ausflug an die Amalfiküste und zur sorrentiner Halbinsel mit individueller Organisation für eigene Wünsche und Anfragen

Amalfiküste Positano
Die Amalfiküste bei Positano

Die Amalfiküste ist einer der bezauberndsten Landstriche Italiens und berühmt für die bis zu 1400 Meter hohe Steilküste aus weissem Kalkstein, die direkt am Meer von der Punta Campanella bis Vietri sul Mare verläuft. Die Amalfiküste ist dabei die in Richtung Südosten auf den Golf von Salerno und den Cilento blickende Küste und parallel auf der anderen Seite der sorrentiner Halbinsel gelegen, die hingegen in Richtung Nordwesten in den Golf von Neapel schaut. Die sorrentiner Halbinsel ist weniger steil, besonders im Gebiet um Sorrent und damit urbanisierter, während die Amalfiküste heute aus vielen kleinen distanzierten Ortschaften besteht, die teilweise wie Amalfi zur Zeit der Seerepublik historisch wichtig waren. Seit 1997 ist die Amalfiküste ein Weltkulturerbe der Unesco.

Die Marina Piccola in Sorrent mit Blick auf die sorrentiner Halbinsel

Der Ausflug an die Amalfiküste

Der Ausflug an die Amalfiküste ab Neapel führt dabei auch am Vesuv vorbei und ist Teil einer sich auf dieser Fahrt ständig wechselnden Landschaft. Der Blick ab Neapel auf das vesuvianische Gebiet, die sorrentiner Halbinsel und die Insel Capri wandelt sich langsam in einen Blick auf die Stadt Neapel, den Vesuv und die Insel Ischia. Ab hier bevorzuge ich ein auf die Kunden zugeschnittenes Programm anzubieten, da einerseits die Parkkosten sehr unterschiedlich sein können und andererseits die Zeit und die Fahrt bei dieser Tour eine erhebliche Rolle spielen können.

Der Ausblick von der Villa Rufolo in Ravello

Die Optionen

  • Fahrt entlang der sorrentiner Halbinsel mit Aufenthalt in Sorrent
  • Möglichkeite Teile der Strecke mit dem Boot zu unternehmen oder kleine Bootstouren ab Amalfi zu unternehmen
  • Eine klassische Variante mit den Highlights oder einen ruhigeren Teil der Amalfiküste kennenzulernen
  • Aufenthalt in Positano – als Photostop oder für einen Besuch des Zentrums
  • Besichtigung des Zentrums von Amalfi mit ihrer berühmten Kathedrale
  • Aufenthalt in Ravello und Besichtigen des Zentrums, der Villa Rufolo oder der Villa Cimbrone
  • Auswahl der Route und der Besichtigung von weiteren Zentren der Amalfiküste oder der sorrentiner Halbinsel
Eine beliebte Fischerbucht bei Furore vor Amalfi

Weitere Informationen

  • Kosten: Bis 4 Personen 480€, 5-7 Personen 120€ p.P., 8-12 Personen 110€, 13-18 Personen 100€, 19-24 Personen 90€, ab 25Personen 80€ p.P.
  • Was ist inklusive: Transfers mit einem Pkw, Van oder Bus inklusive Parkgebühren (mit Ausnahme von Positano bei Bussen), Eintrittstickets zu den Sehenswürdigkeiten, Begleitung und Führung von mir.

Für Anfragen kontaktieren Sie mich bitte per Mail an info@napolitrip.com