Rotwein

Der Terre del Volturno Igt Wein

Die Terre del Volturno Igt Weiss-, Rosè und Rotweine müssen aus den geschützten Anbaugebieten der aufgelisteten Gemeinden in der Provinz von Caserta und Neapel stammen und aus den vorgeschriebenen Rebsorten bestehen. Das Produktionsgebiet Das Produktionsgebiet des Igt Terre del Volturno umfasst einen erheblichen Teil der Gemeinden der Provinz von Caserta, unter anderem auch Caserta selbst, sowie die drei Gemeinen Giugliano, …

Continue reading  

Ischia Doc – Die Weine der beliebten Insel im Golf von Neapel

Die Trauben für den Ischia Doc Wein müssen zu mindestens 85% auf der Insel Ischia in der Provinz von Neapel angebaut werden und wird in verschiedenen Varianten angeboten. Die verbreitesten Trauben der Insel Ischia sind heute Biancolella, Forastera und Piedirosso. Weinanbau seit der griechischen Zeit Der Weinanbau hat in Ischia eine lange Geschichte. Der Fund aus dem Jahr 1989 eines …

Continue reading  

Die Beneventano Igt Weine

Die Herkunftsauszeichnung Benevento oder Beneventano Igt aus dem Jahr 1995 bezieht sich auf eine der wichtigesten Weinanbaugebiete der Region Kampanien. Das Produktionsgebiet des Beneventano Igt beinhaltet die gesamte heutige Provinz von Benevent. Das Anbaugebiet Benevent Die Provinz von Benevent befindet sich im Herzen des Sannio im südlichen Appennin-Gebirge. Sie ist eine natürliche Grenze der thyrrenischen Küste und der adriatischen Küste …

Continue reading  

Der Galluccio Doc Wein aus der Provinz von Caserta

Das Produktionsareal des Galluccio Doc Weines beinhaltet 5 Gemeinden in einem der historisch traditionellen Weinanbaugebieten Italiens: das Gebiet um dem erloschenen Vulkan von Roccamonfina mit seinen Hügeln und sehr fruchtbaren Böden, die ideal für den Weinanbau sind. Das Anbaugebiet des Doc-Weines Die Herkunftsbezeichnung Galluccio Doc wurde bereits im Jahr 1997 anerkannt und umfasst die 5 in der Provinz von Caserta …

Continue reading  

Der Roccamonfina Igt Wein aus dem Norden Kampaniens

Die Weine mit der Herkunftsbezeichnung Roccamonfina Igt dürfen die Zusatzbezeichnung der Rebsorten Aglianico, Coda di Volpe, Falanghina, Fiano, Greco, Piedirosso, Primitivo und Sciascinoso tragen. Der Wein muß aus mindestens 85% dieser Rebsorten aus dem Anbaugebiet der Roccamonfina Igt und zu maximal 15% aus anderen Rebsorten der Provinz von Caserta stammen. Der Roccamonfina Igt Falanghina darf auch in den Varianten frizzante …

Continue reading