“Ich verzeihe es allen, die in Neapel von Sinnen kommen”

Johann Wolfgang Goethe

Ausstellung über den Futurismus vom 19.10-17.2.2019 in Neapel

Ausgewählte Werke von Boccioni, Balla, Carrà, Severini und anderen Darstellern der europäischen Avantgarde werden in der Ausstellung Futurismus in den 10er und 20er Jahren vom 19.10.2018-17.2.2019 in Neapel gezeigt. In der Cappella Palatina aus dem 14. Jahrhundert im Maschio Angioino am Hafen Molo Beverello wurden insgesamt 64 Hauptwerke italienischer und internationaler Künstler des Futurismus aus zwei Jahrzehnten zusammengestellt. Mensch und …

Continue reading  

Ausstellung über Escher vom 1.11-22.04.2019 in Neapel

Die Ausstellung über Escher in Neapel zeigt 200 Werke des Meisters des grafischen Illusion Maurits Cornelius Escher, wobei ein Bereich seinem Aufenthalt an der Amalfiküste und Neapel gewidmet ist. Die Austellung widmet sich der visionären Vorstellungskraft des Eschers, die Logik, Physik und Mathematik mit einer magischen Kunst distilliert um verborgene Horizonte des menschlichen Geistes zu berühren. Die Wanderausstellung, die Escher …

Continue reading  

Die Epoche der Hohenstaufer im Süden Italiens

Die Normannen profitieren von der Abwesenheit des Friedrich Barbarossa, der mit seinen Kreuzzügen beschäftigt ist und davon, das Heinrich VI und Konstanze vom Krieg gegen Heinrich dem Löwen in Deutschland abgelenkt sind. Somit finden sie im Jahr 1189 eine Einigung mit Papst Clement III, Tankred in Palermo als neuen König von Sizilien zu küren um die normannische Vormachtstellung in Süditalien …

Continue reading  

Die Falanghina del Sannio Doc

Die Falanghina ist in Kampanien weitaus verbreitet, wobei sich die idealen Anbaugebiete sich in den phlegräischen Feldern und dem gebirgigen Gebiet des Sannio befinden. Die neuesten Dna-Untersuchungen differenzieren die Falanghina del Sannio von der Falanghina der phlegräischen Felder. Der unbewusste Konsum der Falanghina In den letzten Jahren hat sich die Falanghina del Sannio vom Tischwein gemeinsam mit dem Fiano di …

Continue reading  

Das Olivenöl Terre Aurunche Dop aus dem Norden Kampaniens

Das jungfräuliche Olivenöl Terre Aurunche muß nach den Dop-Vorschriften aus mindestens 70% der Olivensorte Sessana bestehen. Der Name der Sessana-Olive entstammt dem Ursprungsgebiet Sessa Aurunca, während die restlichen 30% aus den weiteren lokalen Olivensorten Corniola, Itrana oder Tonacella zusammengesetzt werden. Das Olivenöl Terre Aurunche Dop Das Gebiet der Aurunchi ist seit der römischen Zeit für den Anbau von Oliven bekannt. …

Continue reading