“Ich verzeihe es allen, die in Neapel von Sinnen kommen”

Johann Wolfgang Goethe

Goethes Bootsfahrt nach Pozzuoli

Eine Wasserfahrt bis Pozzuoli, leichte Landfahrten, heitere Spaziergänge durch die wundersamste Gegend von der Welt. Unterm reinsten Himmel der unsicherste Boden… Der herrlichste Sonnenuntergang, ein himmlischer Abend erquickten mich auf meiner Rückkehr; doch konnte ich empfinden, wie sinneverwirrend ein ungeheurer Gegensatz sich erweise. Das schreckliche zum Schönen, das Schöne zum Schrecklichen, beides hebt einander auf und bringt eine gleichgültige Empfindung …

Continue reading  

Der Nußlikör Nucillo aus Kampanien

Der Nußlikör Nucillo ist einer der ältesten Liköre der neapolitanischen Tradition und mit dem Limoncello wohl der beliebteste der Region. Dabei sollte nicht unterschätzt werden, daß Kampanien bis heute die Region Italiens mit der bedeutendsten Nußproduktion ist. Die Nuß-Infusion Es handelt sich um ein ursprünglich nur in den Familien hergestelltes Produkt, das heute auch im größeren Stil produziert wird, aber …

Continue reading  

Sartre und die Furcht über ein Mailand am Meer

Wir wollten die Post und ein Hotel suchen. Das Hotel befand sich einem Führer in der Via dei Fiorentini. Aber die Via dei Fiorentini und viele andere kleine Parallelstraßen sind verschwunden: Man hat Mauern eingerissen. An ihrer Stelle sind Baulücken und Bretterzäune übriggeblieben. Das ist der Anfang vom Ende des alten Neapel. Die Faschisten brauchen sicher nicht mehr als zwanzig …

Continue reading