Die Geschichte Kampaniens und Neapels

Die Geschichte der Region Kampanien. Die Einflüsse in der Kultur- und Kunstgeschichte Neapels und der Region Kampanien

Die Epoche der Griechen und Etrusker in Kampanien

Die erste griechische Stadt Italiens – Cumae Mit der Ansiedlung der griechischen Kolonnien zu Ende der Eisenzeit wird Kampanien in unsere Geschichtsschreibung integriert. Bereits seit vielen Jahrhunderten betreiben die Völker Griechenlands Handel mit den italischen Bewohndern,doch etwa um 750 v. Chr siedeln Griechen aus Chalkida und Kyme der Insel Eubea in Lacco Ameno auf der heutigen Insel Ischia an und …

Continue reading  

Die ersten Bewohner Kampaniens

Von der Steinzeit zur Bronzezeit Funde an den Küsten (speziell auf Capri, der sorrentiner Halbinsel, bei Camerota und Paestum) und im Inland (in Guardia Sanframondi, Gesualdo, den alburner Bergen und Montemiletto) bezeugen heute, das die Region Kampanien bereits seit der Altsteinzeit vom Menschen besiedelt ist. Weitere sichere Spuren findet man in Kampanien auch noch aus der Jungsteinzeit (dem Neolitikum), der …

Continue reading