Gastronomie in Kampanien

Informationen zur Gastronomie Kampaniens und Neapels

Die Marone aus Roccadaspide

Die Marone aus Roccadaspide Marrone di Roccadaspide ist eine eigenständige Sorte aus der Familie der Kastanien und Maronen aus Avellino und wächst im Süden von Salerno auf den bergigen Hängen um den Nationalpark des Cilento und des Diano-Tals. Die Geschichte der Marone aus Roccadaspide Wie bei den anderen Kastanien Kampaniens hat auch die Marone aus Roccadaspide eine lange historische Verbindung …

Continue reading  

Die Lauchzwiebel aus Nocera Dop

Die Lauchzwiebel aus Nocera Cipollotto Nocerino wird seit über 2000 Jahren im vesuvianischen Gebiet angebaut und wird in 9 exzellente Varianten klassifiziert: Nocera, Precoce la Regina, Precoce Meraviglia, Marzatica fredda, Marzatica calda, Nocerese, Bianca di Castellammare, San Michele, Giugnese. Das Anbaugebiet Das Anbaugebiet der geschützten Lauchzwiebel aus Nocera befindet sich in 21 Gemeinden zwischen den Provinzen von Salerno und Neapel …

Continue reading  

Der Fiano di Avellino Docg

Der Fiano di Avellino gilt als der typische Weißwein Irpiniens, da er hier seit Jahrtausenden angebaut wird. Zwanzig Jahre lang hat der Fiano am großen Aufschwung seines Cousins Greco di Tufo gelitten, zuletzt hat der Fiano wieder eine wichtige Position zurückerobert und findet immer mehr Freunde seines komplexen, eleganten Buketts und Geschmacks. Der Aspekt und Geschmack des Fiano di Avellino …

Continue reading  

Der Taurasi Docg aus Irpinien

Der Taurasi ist ein hervorragender Wein und gilt, obwohl er international nicht sonderlich bekannt ist, als einer der bedeutendsten und langlebigsten Weine aus dem Süden Italiens und wird oft mit dem Barolo und dem Brunello di Montalcino verglichen. Die Charakteristiken des Taurasi Der Taurasi gilt als König der Rotweine Süditaliens, ist mindestens 20 Jahre lagerfähig und wird zu mindestens 85% …

Continue reading  

Die Kastanie aus Montella Igp

Die Ursprungsbezeichnung Kastanie aus Montella “Castagna di Montella Igp” bezieht sich auf die Mischung aus einem 90%-igen Anteil Palummina und einen 10% -igen Anteil Verdole Kastanien aus dem geschützten Gebiet innerhalb der Provinz von Avellino in der Region Kampanien. Die Besonderheiten der Kastanie aus Montella Die Kastanie aus Montella gehört zu den besten Kastanienproduktionen ganz Italiens: die Gründe für diese …

Continue reading