Gastronomie in Kampanien

Informationen zur Gastronomie Kampaniens und Neapels

Die Marone aus Roccadaspide

Die Marone aus Roccadaspide Marrone di Roccadaspide ist eine eigenständige Sorte aus der Familie der Kastanien und Maronen aus Avellino und wächst im Süden von Salerno auf den bergigen Hängen um den Nationalpark des Cilento und des Diano-Tals. Die Geschichte der Marone aus Roccadaspide Wie bei den anderen Kastanien Kampaniens hat auch die Marone aus Roccadaspide eine lange historische Verbindung …

Continue reading  

Die Lauchzwiebel aus Nocera Dop

Die Lauchzwiebel aus Nocera Cipollotto Nocerino wird seit über 2000 Jahren im vesuvianischen Gebiet angebaut und wird in 9 exzellente Varianten klassifiziert: Nocera, Precoce la Regina, Precoce Meraviglia, Marzatica fredda, Marzatica calda, Nocerese, Bianca di Castellammare, San Michele, Giugnese. Das Anbaugebiet Das Anbaugebiet der geschützten Lauchzwiebel aus Nocera befindet sich in 21 Gemeinden zwischen den Provinzen von Salerno und Neapel …

Continue reading  

Der Fiano di Avellino Docg

Der Fiano di Avellino gilt als der typische Weißwein Irpiniens, da er hier seit Jahrtausenden angebaut wird. Zwanzig Jahre lang hat der Fiano am großen Aufschwung seines Cousins Greco di Tufo gelitten, zuletzt hat der Fiano wieder eine wichtige Position zurückerobert und findet immer mehr Freunde seines komplexen, eleganten Buketts und Geschmacks. Der Aspekt und Geschmack des Fiano di Avellino …

Continue reading