Caravaggio. Napoli – Ausstellung in Capodimonte vom 12.4-14.7.19

Die neue Ausstellung über die Kunst und den Einfluss des Caravaggio auf Neapel

Die Ausstellung Caravaggio. Napoli in der Bildergallerie von Capodimonte setzt sich mit dem Aufenthalt des Caravaggio in Neapel und seinen Einfluss auf die Künstler der Stadt auseinander. Caravaggio wird auf die Kunst des Barocks des 17. Jahrhunderts durch die Verbreitung seines Naturalismus eine intensive Wirkung haben.

Die Ausstellung Caravaggio. Napoli

Die Geisselung aus Rouen, eine Leihgabe der Ausstellung

15 Jahre sind vergangen, seit im Jahr 2004 in Capodimonte mit Caravaggio. L’ultimo tempo das letzte Mal dem in Neapel so einflussreichem Caravaggio eine Ausstellung gewidmet wurde. Caravaggio verbrachte während seinen beiden Aufenthalten zwischen 1606 und 1610 insgesamt 18 Monate in Neapel. Die Kuratoren wollen die Wichtigkeit des Aufenthalts in Neapel für das Leben und das Werk des Merisi untersuchen, ähnlich wie es bereits für seinen römischen Aufenthalt geschehen ist. Neue Recherchen und internationale Diskussionnen über die Chrono-Biographie des Aufenthalts des Caravaggio in Neapel werden in der Ausstellung Caravaggio. Napoli mit Dokumenten und Literatur integriert.

Die ausgestellten Bilder des Caravaggio

Die ursprünglich alle in Neapel gemalten Bilder des Michelangelo Merisi (Caravaggio) werden mit aussergewöhnlichen Leihgaben aus verschiedenen europäischen Museen, wie der Geisselung aus dem Musée des Beaux-Arts von Rouen, verglichen. Neben den beiden Geisselungen werden das ebenfalls aus Neapel stammende Martirium der heiligen Ursula, seinem letzten Lebenswerk, sowie die Leihgaben Salomè mit dem Kopf des Täufers aus der National Gallery aus London, die andere Salomè aus dem Palacio Real aus Madrid und der Johannes der Täufer aus der Galleria Borghese aus Rom ausgestellt. Sein Meisterwerk Die Sieben Werke der Barmherzigkeit ist im Pio Monte della Misericordia in Neapel geblieben, da eine Leihgabe für die Ausstellung nicht autorisiert.

Die Caravaggisti – der Einfluss auf die lokalen Künstler

Die Werke werden in der Sala Causa des Museums von Capodimonte ausgestellt und mit 19 Werken der neapolitanischen Kunstschule konfrontiert, in denen der Einfluss des Caravaggio auf die in Neapel arbeitenden Künstler wie Battistello Caracciolo, Louis Finson, Massimo Stanzione. Fabrizio Santafede, Giovanni Baglione, Filippo Vitale, Giovan Bernardo Azzolini und besonders Jusepe de Ribera unverkennbar ist.

 

Caravaggio. Napoli – Ausstellung in der Bildergallerie von Capodimonte
  • Wo: Museo Capodimonte, Via Miano, 2, Neapel
  • Wann: vom 12.04.2019 bis zum 14.07.2019
  • Öffnungszeiten: Jeden Tag von 9.30-19.30 Uhr, Mittwochs geschlossen.
  • Eintritt: 15€ Museum plus Ausstellung, Kinder und Jugendliche bis 18 haben Eintritt frei.
  • Kurator: Cristina Terzaghi und Sylvain Bellenger
  • Informationen: Museo di Capodimonte, Tel 0039 081 7499111

Weitere Infos über Events, Ausstellungen und News in Neapel und Kampanien findet ihr in meinem Blog.

Leave a Reply

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>