Pompeii Theatrum Mundi vom 21.6 bis zum 21.7.2018

Aktuelles Theater innerhalb der antiken Ausgrabungsstätte von Pompeji

Nach dem Erfolg aus dem Jahr 2017 findet dieses Jahr die zweite Auflage von Pompeii Theatrum Mundi, einer Serie von Aufführungen der antiken Drammaturgie in Kollaboration mit dem Teatro Stabile von Neapel, vom 21. Juni bis zum 21. Juli 2018 im großen Theater der Ausgrabungen von Pompeji statt.

Das zweite von vier geplanten Jahren der Serie Pompei Theatrum Mundi findet dieses Jahr wieder in der faszinierenden Kulisse des griechisch-römischen Theaters von Pompeji aus dem 2. Jahrhundert vor Christus statt. Von den vier geplanten Aufführungen sind drei absolute Premieren. Oedipus Rex von Robert Wilson, Non solo Medea von den choreographen Emio Greco und Pieter C. Scholten, Salomè con Luca de Fusco und aus Syrkus Herakles von Emma Dante.

Das Programm von Pompeii Theatrum Mundi 2018

Vom 21-23. Juni 2018
Salomè

Regie von Luca de Fusco

Luca de Fusco ist Direktor des Teatro Stabile von Neapel und bringt seine Neuinterpretation des Werks von Oscar Wilde auf die Bühne.

Vom 5-7. Juli 2018

Das grosse Theater von Pompeji

Opedipus Rex

Regie von Robert Wilson

Der bekannte amerikanische Regisseur Bob Wilson zeigt seine neue Aufführung Oedipus Rex, die vom klassischen Werk von Sofokles inspiriert wurde. Bob Wilson ist bekannt dafür in seinen Werken Theater, Tanz, Musik und figurative Kunst zu vereinen.

Vom 12.-14 Juli 2018
Non solo Medea

Choreografie von Emio Greco und Pieter C. Scholten

Das Ballet National de Marseille erzählt uns durch den Tanz eine Tragödie der heutigen Zeit, die sich versucht auf die Zukunft vorzubereiten, innerhalb der zerstörten Stadt von Pompeji. Die beiden Choreografne haben sich dabei von den klassischen Werken der Antike inspirieren lassen.

Vom 19-21. Juli 2018
Eracle

Regie von Emma Dante

Die in Italien bekannte sizilianische Regisseurin begibt sich im Herakles von Euripides auf die Suche der weiblichen Seite im männlichen Körper, des Sinns und des Bedürfnisses der Macht, die wahrscheinlich alle Teil der menschlichen Fragilität sind. Emma Dante versucht die klassische Rollenverteilung des griechischen Theaters, bei dem männliche Schauspieler weibliche Rollen interpretieren, zu verdrehen, indem Frauen männliche Rollen spielen. Auf der Bühne wird sich dabei ein Drama des Wahnsinns entwickeln.

Informationen über Pompeii Theatrum Mundi 2018

Wann: verschiedene Aufführungen vom 21. Juni bis zum 21. Juli 2018
Uhrzeiten: die Aufführungen starten um 21 Uhr
Wo: Großes Theater von Pompeji, Zugang an der Piazza Esedra, 80045 – Pompei

Kosten der Tickets:

  • Blauer Bereich: 30 euro; reduziert 25 euro
  • Gelber Bereich: 25 euro; reduziert 20 euro
  • Grüner Bereich: 20 euro; reduziert 15 euro

Weitere Informationen über Reservierungen der Karten, Uhrzeiten und die Aufführungen können auch auf der offiziellen Webseite eingeholt werden.

Weitere Infos über Events, Ausstellungen und News in Neapel und Kampanien findet ihr in meinem Blog.

 

Leave a Reply

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>